Skip to content

Follow us

Contact us

Kontakt

Wir entfernen CO₂ aus der Atmosphäre – und speichern es dauerhaft

Neustark home header

Mit wem wir zusammenarbeiten

Baustoffrecycler

Baustoffrecycler haben die laufenden Produktionsprozesse, wir die Technologie. Zusammen realisieren wir CO₂-Speicheranlagen entlang des bestehenden Betriebs. Zusammen stossen wir in ein neues Feld vor, leisten nachhaltige Pionierarbeit und entkommen dem Margendruck.

CO₂-Quellen

Wir arbeiten mit Biogasanlagen und anderen CO₂-Quellen zusammen, um ihr Emissionsvolumen zu nutzen – heute schon. Das hilft ihnen, zusätzliches Einkommen zu generieren. Es hilft uns, CO₂ einzufangen um dauerhaft zu speichern. Und letztlich hilft es vor allem dem Klima.

Unternehmen mit Klimazielen

Wir helfen Organisationen weltweit, ihre Netto-Null-Klimastrategie umzusetzen, indem wir ihre schwer vermeidbaren Restemissionen entfernen. Unsere CO2-Entfernung ist permanent, messbar und verifiziert.

Lerne neustark, unser Team und unsere Technologie kennen

Neustark video preview

Was wir tun

Abbruchbeton ist der grösste Abfallstrom der Welt. Wir bei neustark verwandeln diesen Abfallstrom in eine Kohlenstoffsenke. Wir haben eine Lösung entwickelt und ausgerollt, die CO₂ in Abbruchbeton mineralisiert. So wird es dauerhaft gespeichert und der Atmosphäre entzogen.

Wir arbeiten mit Biogasanlagen zusammen, um von ihnen CO₂ abzufangen, mit Baustoffrecyclern, um bei ihnen CO₂ zu speichern sowie mit Unternehmen mit ehrgeizigen Klimazielen, die unsere CDR-Zertifikate (Carbon Dioxide Removal) erwerben.

Zusammengefasst: Wir entfernen CO₂ permanent und erzeugen so wichtige Negativemissionen.

Zurzeit sind wir auf Expansionskurs... auf dem Weg dabei, eine Million Tonnen CO₂ im Jahr 2030 zu entfernen (und natürlich darüber hinaus!).

Am Ende ihres Lebenszyklus werden Gebäude abgerissen...

...und der Abbruchbeton wird von einem Recycler transportiert, weiter gebrochen und gesiebt

Biogasanlage

Neustark fängt das CO₂ ein und verflüssigt es...

...um es danach zu einem Baustoffrecycler zu transportieren.

Baustoffrecycler

Mit der Technologie von neustark wird Abbruchbetongranulat mit CO2 angereichert. Ein Mineralisierungsprozess wird ausgelöst, der das CO2 in Gestein umwandelt.

Et voilà, das CO2 ist dauerhaft gespeichert.

Der Recycler kann das mit CO2 angereicherte Betongranulat nach dem üblichen Verfahren weiterverwenden...

...um Recyclingbeton oder andere Materialien für den Gebäude- oder Strassenbau herzustellen

Warum wir tun, was wir tun

Durch die Entfernung von CO2 aus der Atmosphäre und dessen dauerhafte Speicherung in Abbruchbeton erzeugen wir mit unserer Technologie wichtige Negativemissionen.

Emissionen so weit wir möglich zu reduzieren ist das Hauptziel für den ganzen Globus – aber um unsere Klimaziele zu erreichen, ist auch die Entfernung von CO2 zwingend notwendig.

Für eine aussichtsvolle Zukunft aller Generationen auf unserem Planeten.

Wieso Carbon Removal wichtig ist
Hex 1269x979 img 1

Wie wir vorgehen

Neustark fängt CO2 ein, transportiert und speichert es in dem wir mit Quellen (z.B. Biogasanlagen) und Senkpartnern (Baustoffrecyclern) zusammenarbeiten, die nicht weit voneinander entfernt sind.

Unsere Mineralisierungstechnologie bindet das CO2 in Abbruchbeton und entfernt es so dauerhaft aus der Atmosphäre.

Unternehmen mit greifbaren Nachhaltigkeitsstrategien kaufen unsere CDR-Zertifikate. So erreichen sie Netto-Null indem sie schwer vermeidbare Emissionen entfernen. Natürlich alles zusätzlich zu ihren Bestrebungen, Emissionen entlang ihrer Wertschöpfungskette so weit wie möglich zu reduzieren.

Das ist eine Win-Win-Win-Situation für unsere Partner, unsere Kunden und vor allem für unser Klima.

Wie unsere Lösung funktioniert
Neustark papieri B010 0074

Unsere Vision

Wir ermöglichen die dauerhafte Speicherung von CO₂ – für eine bessere Zukunft der jetzigen und nachfolgenden Generationen auf unserem Planeten.

Aktuelle News

Pressemitteilung

16.04.24 4 min read

CO₂ grossflächig abscheiden und dauerhaft speichern: Schweizer CO₂-Entfernungspionier lanciert erste Anlage in Österreich

Gemeinsam mit EVM Energieversorgung Margarethen am Moos eröffnet neustark die erste CO₂-Abscheidungsanlage in Österreich - ein weiterer Meilenstein in neustark's Geschichte!

Mehr erfahren

Case Study

14.03.24 7 min read

Von Biogasproduktion zu Carbon Removal (CDR): Wie die arabern ihr CO₂-Emissionsvolumen verwertet

Gespräch mit Adrian Schuler, Geschäftsführer der Biogasanlage arabern, über die Zusammenarbeit mit neustark und den damit verbundenen gewinnbringenden Einsatz ihrer CO₂-Emissionsvolumen

Mehr erfahren

Blog

15.02.24 5 min read

Neustark hat 1'000 Tonnen CO₂ entfernt!

Etwas mehr als ein Jahr nach der Inbetriebnahme unserer ersten kommerziellen Speicheranlage haben wir einen neuen Meilenstein erreicht.

Mehr erfahren

Let’s talk

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir können uns noch heute austauschen
Highlight 2936x2040 img 1